74. Jahreshauptversammlung des TSV Laufen/Eyach e.V.
Freitag, 25.03.2022 um 19Uhr im Hans-Herter Sportheim Laufen.

Die Begrüßung, sowie die Totenehrung wurde durch den 1. Vorsitzenden, Markus Heichen im gut gefüllten Sportheim vorgenommen. In einem umfangreichen Bericht ging er auf die Geschehnisse der vergangenen 12 Monate ein. Die Pandemie war weiterhin ein fester Bestandteil des Vereinslebens und brachte Ende letzten Jahres den Trainings- und Übungsbetrieb wieder zum Erliegen. Aktuell können wieder alle Sportangebote wie gewohnt angeboten werden. Auch das Sportheim hat wieder während den Heimspielen der aktiven Mannschaft geöffnet. Allerdings ist durch den Starkregen im vergangenen Sommer, ein Wasserschaden im Untergeschoss entstanden. Hier steht die genaue Schadenssumme noch aus. In den nächsten Monaten sind auch noch weitere Renovierungsarbeiten im Außenbereich geplant. Hier werden noch fleißige Helfer gesucht. Außerdem sind für dieses Jahr auch wieder folgende Vereinsveranstaltungen in Planung. TSV-Tag am 11. Juni, das Hans-Herter Gedächtnisspokalturnier vom 24.- 26. Juni und die Oldie-Night am 19. November.
Ein besonderer Glückwunsch ging abschließend an Sybille Eydner, die mit ihrer Turngruppe „FitMix“ im vergangenen Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feierten.
Der Bericht von Tobias Schurer (Vorsitzender Finanzen) bezog sich wieder auf ein umfangreiches Zahlenwerk, bei dem trotz der anhaltenden Pandemie ein positives Ergebnis präsentiert werden konnte. Die Kassenprüfer Herbert Oehrle und Ottmar Schlegel bestätigten den Kassenbericht.

Der sportliche Bereich wurde von Achim Stotz (stv. Vorsitzender Sport) aufgearbeitet. Nach dem Trainerwechsel im Sommer bei den Aktiven spielen diese eine sehr gute Saison und stehen aktuell auf Platz 3 der Tabelle in der Kreisliga A1. Der Jugendfußball ist weiterhin sehr dünn besetzt, allerdings ist bei den jüngsten ein positiver Trend zu sehen. Auch das Kinderturnen ist gut besucht und im Fitnessbereich der Erwachsenen steigen die Teilnehmerzahlen auch wieder. Die Zusammenarbeit mit den Behörden, vor allem mit der Pflege des Sportgelände stellt sich leider weiterhin sehr schwierig dar.

Im Anschluss nahm Ortsvorsteher Peter Landenberger die Entlastung vor, die einstimmig von der Versammlung erteilt wurde.

Eine kurze Vorstellung der neu aufgesetzten Homepage des Vereins nahm Tobias Dannecker (stv. Vorsitzender Kommunikation) vor. Mit einer Live-Medienumfrage über den Konsum von Vereinsinformationen spürten die Mitglieder das voranschreiten der Digitalisierung auch im Verein.

Die Vereinsehrungen wurden von Thomas Bleibler (stv. Vorsitzender Ehrenamt) vorgenommen.

Folgende Mitglieder wurden geehrt:
Die Spielerehrennadel in Silber (200 Spiele): Lukas Wagner

Die bronzene Vereinsehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Iris Linde, Ursula Garcia, Christa Mann, Hansi Garcia und Thomas von Grambusch

Die silberne Vereinsehrennadel für 35 Jahre Mitgliedschaft:
Christina König, Gertrud Dölker, Maria Klopfer, Werner Lang, Rainer Hebrank und Norbert Glück

Zum Abschluss wurden die Jugendtrainer, Kurs- und Übungsleiter sowie die ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter mit Vereinsjacken eingekleidet.

Der 1. Vorsitzende Markus Heichen beendete die Versammlung und es gab für alle Gäste Wurstsalat.

Albstadt, den 25.03.2022